Zurück

Der letzte Zug aus Ligurien von Christine Dwyer Hickey | Taschenbuch von 416 Seiten

  • Der letzte Zug aus Ligurien von Christine Dwyer Hickey | Taschenbuch von 416 Seiten
  • Der letzte Zug aus Ligurien von Christine Dwyer Hickey | Taschenbuch von 416 Seiten

  • SKU: geen
  • EAN: 9789460684180
  • Vorrat: 10

Der letzte Zug aus Ligurien | Christine Dwyer Hickey

€ 9,40

Zur Wunschliste hinzufügen

  • Kostenloser Versand nach Deutschland ab 50 Euro
  • 100% Zufriedenheitsgarantie
  • Zahlen Sie sicher über SSL
Placeholder8.9

537 reviews

“Super Webshop! Immer schönes Zeug zu einem guten Preis und fast endlosem Web-Shopping”

Produktbeschreibung

Der letzte Zug aus Ligurien von Christine Dwyer Hickey | Taschenbuch von 416 Seiten

in Italien als Gouvernante der sechs Alec

Es ist 1933. Bella Stuart hinter der Arbeit in London ihr ruhiges Leben verlässt. Er ist der Sohn einer jungen jüdischen Erbin und Aristokraten Signor Lami. Wenn Alecs Vater stirbt, zog Bella und Alec der Sommerresidenz der Familie in Bordighera. Da Bella trifft Edward, Alec den Klavierlehrer. Allmählich wächst das Vertrauen und die Freundschaft zwischen dem schüchternen Bella, Alec eigentümlich und rätselhaft Edward.
Wenn Faschismus Europa in den Griff bekommt Mussolini und seine anti-jüdische Gesetze eintreten, ist Alecs Leben in Gefahr. Bella ist nach Italien angewiesen, den Jungen in Sicherheit zu entkommen und bringen.


Dublin, sechzig Jahre später. Anna Moore besucht ihre Nonna, die in einem Pflegeheim stirbt. Als sie erfährt, dass ihre Großmutter in verwirrtem Zustand Italienisch sprechen, sie merkt, wie wenig sie die Frau weiß, wer sie erhoben hat.


In den letzten Zug aus Ligurien verbindet Christine Dwyer Hickey ländlichen Ligurien dreißiger Jahren mit dem grimmigen Existenz in Dublin am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts. Dwyer Hickey zeigt somit, dass Identität und Geschichte untrennbar miteinander verbunden sind, was Sie verbergen oder zu ändern.



Glamorous, ein Roman, dass Sie nicht gehen lassen kann. " - Library Journal


„Am Ende ist es kein Roman über Politik oder Geschichte ist eine herzzerreißende Liebesgeschichte.“. - The Guardian


„Ein schön geschriebener Roman. Beeindruckend, aber leicht. (...) Beim Lesen Sie das Gefühl, nur das Licht und die Wärme von Italien. " - Mail on Sunday
Christine Dwyer Hickey (Dublin, 1960) ist Autor von Romanen und Kurzgeschichten. Sie lebt abwechselnd in Irland und an der italienischen Riviera. Inzwischen Dwyer Hickey zehn erfolgreiche Romane zu ihrem Namen, die für mehrere Preise nominiert wurden (einschließlich dem Orange Prize und das Irish Buch des Jahres). Der letzte Zug aus Ligurien Christine Dwyer Hickey auf ihre eigene Familiengeschichte basiert und wurde für den Prix L'Européen de Littérature nominiert.
"

Product tags

Bewertungen

Produkte vergleichen Löschen Sie alle Produkte

You can compare a maximum of 3 products

    Hide compare box
    Der letzte Zug aus Ligurien von Christine Dwyer Hickey | Taschenbuch von 416 Seiten

    Der letzte Zug aus Ligurien von Christine Dwyer Hickey | Taschenbuch von 416 Seiten

    € 9,40

    Yellowwebshop 8.9 / 10 - 537 Bewertungen @
    Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »